Menu
Entfällt Entfällt
Ausstellung Konferenz
FILM

Film

Produktion

Joshua Küchle

Malte Hummerjohann

Richard Schmidt

Projektart

Musikvideo

Programme

Beschreibung

Die beiden deprimierten Künstler Elio und Taro (bilden die Künstlergruppe OSC) treffen auf einer Couch in einer dunklen und vereinsamten Halle aufeinander und betrachten auf dem Fernseher enthusiastische Geschehnisse, die in ihnen eine innere Art von Bewegung und Aufklärung auslöst.

In der ursprünglichen Idee der Künstler und Regie geht es in dem Musikvideo „Film“ um zwei sich parallel abspielende Welten. Die eine Welt spiegelt die Realität wieder und zeigt die beiden Künstler in einer sehr eingeengten, trostlosen und fast schon deprimierten Welt vor dem Fernseher sitzend. Die andere Welt jedoch ist die Vorstellung eines positiven Lebensraumes der Künstler mit viel Enthusiamus. Das innere Streben nach Vollkommenheit. Im Laufe des Liedes/Videos kommt es hierbei zu einer Entwicklung der Künstler, es findet ein Wandel der Welten statt. Die zuerst utopisch erscheinende Weltanschauung voller Motivation und positiver Zustände ergreift mehr und mehr an Dominanz.

Screenshots

2021-07/fi-film-01-cover
2021-07/fi-film-02
2021-07/fi-film-06
2021-07/fi-film-05
2021-07/fi-film-04
2021-07/fi-film-03
2021-07/fi-film-07