Menu
Entfällt Entfällt
Ausstellung Konferenz
Gravity Knight

Game

Produktion

Christian Schinkel

Patrick Martens

Tobias Pott

Projektart

Mobile Game

Programme

Beschreibung

Unser erstes ausgearbeitetes Konzept hieß "Super Ninja Prince" und beinhaltete – wie der Name schon sagt – einen Ninja Prinzen, der in hoher Geschwindigkeit einen bewachten Turm hochsprintet, um die Prinzessin zu retten. Nach etwas Recherchearbeit stellte sich leider heraus, dass es so viele ähnliche Spielkonzepte im Appstore gibt, dass wir der Originalität wegen noch einmal in uns gingen.

Nach einem längeren Brainstorming kam uns die Idee das klassische Prinzip "Held rettet Prinzessin aus Turm" zwar beizubehalten, dabei jedoch in ein neues Gewand zu stecken und mit Perspektive und Gravitation zu spielen. Gravity Knight war geboren. Ein cooler Ritter, der mit seinen Sci-Fi Boots die physikalischen Kräfte der Erdanziehungskraft überwindet und den Turm einfach hochrennt – frei an allen vier Wandseiten. Der Clou des Gameplays: Trotz des Wechselns der Seiten bleibt die Kamera fixiert, sodass es aussieht als wenn sich der Turm und die Welt unter den Füßen weiterdreht. Die Grundmechanik sollte dabei an typische (Endless-) Runner-Games anlehnen.

Screenshots

Pixel Art | Princess
Pixel Art | Gravity Knight
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Qubicle | Enemy variations
Unity | Emission tests
Maya | Character animation
Game workflow